Shiba Inu (SHIB) Holds Near Highs, Avalanche (AVAX) Slips Lower

• Shiba Inu (SHIB) has remained close to recent highs despite Monday’s market sell-off.
• Avalanche (AVAX) has been in the red, nearing a one-week low.
• U.S. unemployment figures have continued to affect crypto markets.

Shiba Inu (SHIB) Price Stability

Shiba Inu (SHIB) has remained relatively stable this week, with prices remaining close to recent highs despite Monday’s market sell-off. SHIB/USD hit a high of $0.0000148 earlier on Monday and had risen to a four-month peak of $0.0000159 on Saturday before declining as traders moved to secure profits. The relative strength index (RSI) failed to break out of the 80 level, and as of writing is now tracking at 77.02, showing bulls rejecting a breakout from 75 support level.

Avalanche (AVAX) Declines

Avalanche (AVAX) was mostly down in today’s session, hitting an intraday low of $19.74 after reaching a high of $20.43 on Sunday – a decline for its 3rd consecutive session since failing to break out above its resistance at the $22 mark last Friday. This mini bear run comes following its surge to 6 month highs last Thursday and is partly due to its 14 day RSI which is currently tracking at 59.86 – its weakest point since January 10th, potentially signaling further declines if momentum continues in this direction – with price strength likely landing around the 55 mark and AVAX dropping below 19 dollars if so..

US Unemployment Figures Impacting Crypto Markets

Cryptocurrencies were mostly lower in today’s session as markets continued to react negatively toward historically low US unemployment figures released earlier this month; an indicator that could suggest slower economic growth than initially anticipated throughout 2021 – causing investors concerns as they move away from riskier assets such as cryptocurrencies towards more traditional safe haven investments such as gold or treasuries..

Biggest Movers: SHIB Remains Near Recent Highs

Shiba Inu has been one of the biggest movers amongst cryptocurrencies this week and remains near recent highs despite the overall downward trend across crypto markets on Monday due to US unemployment figures continuing their negative effect on sentiment among investors..

Conclusion

As US unemployment figures continue their impact on crypto markets, shiba inu remains relatively stable and near recent highs while avalanche continues declining towards potential levels near 55 support mark should momentum stay bearish – making them two coins worth watching closely during this period of volatility across cryptocurrency markets generally..

Fed Meeting Looms: Will Dimon’s Bitcoin Criticism Affect Markets?

• JPMorgan CEO Jamie Dimon recently called Bitcoin a „hyped-up fraud“ and a „pet rock“
• Morgan Stanley CEO James Gorman believes that inflation has peaked and China has made a major economic pivot
• Bank of America views central bank digital currencies (CBDCs) and stablecoins as a „natural evolution of today’s monetary and payment systems“

The recent weeks of 2023 have seen a surge in the prices of equities, precious metals, and cryptocurrencies, and all eyes are now on the next Federal Reserve meeting to see what decisions will be made. At the center of this surge is JPMorgan Chase CEO Jamie Dimon, who recently called Bitcoin a „hyped-up fraud“ and a „pet rock“.

The comments come after Dimon’s previous skepticism of Bitcoin, as he has questioned its supply cap and expects a picture of its pseudonymous creator Satoshi Nakamoto to pop up and laugh at us all when Bitcoin’s supply hits 21 million coins. While Dimon does not believe in Bitcoin as a viable currency, Morgan Stanley CEO James Gorman believes that two changes have recently happened that „really matter“ to the economy. Gorman believes that inflation has clearly peaked and China has made a „major, major pivot“ economically.

For its part, Bank of America believes that digital currencies appear inevitable. The bank views central bank digital currencies (CBDCs) and stablecoins as a „natural evolution of today’s monetary and payment systems“ and expects „private sector beneficiaries to emerge in all phases of CBDC implementation.“

The next Federal Reserve meeting will be a crucial one, as the trajectories of the market and economy may hinge on the decisions made. Investors and analysts will be closely watching the decisions made and the implications they may have. Only time will tell what the future holds for the economy and markets, but the decisions made in the next few weeks may have a lasting impact on the coming years.

SOL & ADA Surge To 12-Week Highs As Crypto Market Cap Gains 6.86%

• Solana (SOL) rose by as much as 20% Saturday, hitting a 12-week high in the process.
• Cardano (ADA) also rose to its strongest point since November, with the global cryptocurrency market cap up 6.86% as of writing.
• Both tokens broke out of key resistances levels and are now targeting further gains.

The crypto market was alive with activity on Saturday as both Solana (SOL) and Cardano (ADA) rose to their highest points in the past 12 weeks. SOL/USD rose by as much as 20% in today’s session, hitting a 12-week high of $26.41 before easing off slightly. This move saw it break out of a key price ceiling of $25.00, with the 14-day relative strength index (RSI) also breaking out of a wall of its own at 73.00. As of writing, the index is tracking at 73.84 and should bulls manage to break through the 81.00 zone, then SOL could move above the $30.00 point.

Cardano (ADA) was also one of Saturday’s big movers as it raced to its strongest point since November. Following a low of $0.3364 on Saturday, ADA/USD hit an intraday peak of $0.3726 earlier today. This surge saw cardano break out of a resistance level of $0.3650, with the 14-day RSI also hitting a ceiling of 73.00. As of writing, ADA has since eased off slightly, however, it is still trading at its strongest point in the past 12 weeks.

The global crypto market cap also rose by 6.86% as of writing, with Bitcoin (BTC) up 6.03% and Ethereum (ETH) up 5.73%. With both SOL and ADA breaking out of key resistances and the wider market still bullish, traders will now be hoping for further gains throughout the weekend.

SEC Charges Gemini and Genesis With Offering Unregistered Securities to Retailers

• The US Securities and Exchange Commission (SEC) has charged crypto exchange Gemini and crypto lender Genesis Global Capital, a subsidiary of Digital Currency Group (DCG), with offering unregistered securities to retail investors.
• The SEC alleged that the companies raised billions of dollars’ worth of crypto assets from hundreds of thousands of investors through the unregistered offering.
• The two companies offered the Gemini Earn cryptocurrency lending program to retail investors between February 2021 and November 2022, with more than 50 crypto assets eligible to be invested.

The US Securities and Exchange Commission (SEC) has brought charges to crypto exchange Gemini and crypto lender Genesis Global Capital, a subsidiary of Digital Currency Group (DCG). The SEC alleges that the two companies offered unregistered securities to retail investors, raising billions of dollars’ worth of crypto assets from hundreds of thousands of investors.

The SEC states that in December 2020, Genesis and Gemini entered into an agreement to offer Gemini customers, including retail investors in the U.S., an opportunity to loan their crypto assets to Genesis in exchange for interest. This program was known as the Gemini Earn cryptocurrency lending program. According to the SEC, more than 50 crypto assets were eligible to be invested in the Gemini Earn program, including bitcoin, ether, USD Coin, and dogecoin.

The SEC goes on to explain the process of the Gemini Earn program. Investors were required to tender their crypto assets to Genesis, with Gemini acting as the agent to facilitate the transaction. Genesis then exercised its discretion in how to use investors‘ crypto assets, as well as how and when to return them, without investors’ prior consent or approval. The SEC also noted that the offering was offered to retail investors between February 2021 and November 2022, and thus it was not registered with the SEC.

The SEC’s investigation into the matter is ongoing, and the regulator is seeking a court order to require Gemini and Genesis to provide a full accounting of the crypto assets collected and returned, as well as to pay disgorgement, prejudgment interest, and a civil penalty. In response to the charges, Cameron Winklevoss, co-founder and CEO of Gemini, released a statement calling the SEC’s lawsuit “super lame”.

Crypto Market Cap Surges: SHIB and ETC Hit Multi-Week Highs

• Shiba Inu (SHIB) surged to a six-week high on Friday, as the global cryptocurrency market cap surged.
• Ethereum Classic (ETC) also moved higher, hitting a two-month high.
• The bullish sentiment was reflected in the 14-day RSI, which moved past a ceiling of 68.00.

Friday was a day of remarkable gains in the cryptocurrency markets as the global market cap surged amid cooling off of inflationary pressures in the United States. One of the biggest gainers was Shiba Inu (SHIB), which raced to a six-week high. The token’s intraday peak of $0.000009711 was its highest since December 5th, when it traded as high as $0.00001016. This move came as the SHIB price climbed beyond a ceiling at the $0.00000945 mark, and the 14-day relative strength index (RSI) moved past a ceiling of its own at 68.00.

Ethereum Classic (ETC) was another notable gainer on Friday, with prices moving closer to a two-month high. ETC/USD rose to a high of $21.76 earlier in the day, less than 24 hours after hitting a bottom at $20.02. This pushed the token to its strongest level since November 10th, when ETC hit a resistance of $23.00. Bulls appear to be attempting to take ethereum classic back to this point, with the RSI tracking at 67.00, which hasn’t been broken since last August.

Overall, the cryptocurrency markets were in a strong bullish mood on Friday, with many tokens hitting multi-week and multi-month highs. SHIB and ETC were among the biggest gainers, and both tokens appear to have a good chance of continuing their recent uptrends.

NBA-Star Cade Cunningham arbeitet mit BlockFi zusammen

Cade Cunningham von den Detroit Pistons und BlockFi haben sich zusammengetan, um Basketballfans das Potenzial von Kryptowährungen näher zu bringen.

BlockFi unterzeichnete eine exklusive mehrjährige Partnerschaft mit dem professionellen Basketballspieler Cade Cunningham. Der Star der Detroit Pistons wird an Lehrvideos und exklusiven Interviews teilnehmen, während das Finanzdienstleistungsunternehmen ihm einen Bonus gewährt, der direkt in Bitcoin (BTC) ausgezahlt wird.

Bonus in BTC statt Dollar

Laut einer aktuellen Pressemitteilung ist der aufstrebende Star der National Basketball Association – Cade Cunningham – eine Partnerschaft mit dem auf Kryptowährungen fokussierten Unternehmen BlockFi eingegangen. Ethereum kaufen in Deutschland. Der 19-jährige Amerikaner wird die Sportfans über den Wert von Kryptowährungen aufklären, indem er in Interviews, Videos und Werbegeschenken als Teil der Zusammenarbeit auftritt.

Cunningham wird für den Deal einen Bonus erhalten, dessen Höhe nicht bekannt gegeben wurde. Bekannt ist jedoch, dass BlockFi den Betrag in Form von Bitcoin direkt auf sein Konto überweisen wird.

Der Guard der Detroit Pistons argumentierte, dass digitale Vermögenswerte im Finanzsystem immer wichtiger werden. Er fügte hinzu, dass die Partnerschaft mit BlockFi nicht nur für ihn als langfristigen Investor von Vorteil sei, sondern auch für Gemeinschaften auf der ganzen Welt, die so die Chance bekämen, mehr über die Vorzüge von Kryptowährungen zu erfahren:

„Ich freue mich, mit BlockFi zusammenzuarbeiten, um mein Portfolio zu diversifizieren und meine Kryptowährungen zu verwalten, zumal sie in der persönlichen Finanzwelt immer mehr an Bedeutung gewinnen. Für mich geht es nicht nur darum, mich selbst für einen langfristigen finanziellen Erfolg zu rüsten, sondern auch darum, künftige Generationen über finanzielles Wohlergehen aufzuklären.

In Gemeinden in den USA und auf der ganzen Welt haben viele hart arbeitende Menschen immer noch keinen Zugang zu kosteneffizienten, zuverlässigen Spar- und Anlagemöglichkeiten.“

Zac Prince – CEO und Mitbegründer von BlockFi – lobte seinerseits Cunningham als einen der Stars in der NBA. Er meinte, dass Menschen wie er der Gesellschaft definitiv zu einem besseren Verständnis des Potenzials virtueller Vermögenswerte verhelfen würden:

„Jeder, der auch nur eine Minute von Cades bisheriger Karriere gesehen hat, weiß, dass er die Zukunft des Basketballs ist. Was uns begeistert, ist sein Interesse an und sein Engagement für Kryptowährungen, von denen wir glauben, dass sie die Zukunft des Finanzwesens sind. Cade nutzt seine Plattform, um die Basketball-Fans über die Bedeutung und das Potenzial von Kryptowährungen aufzuklären.“

NFL-Star würde seine jährlichen Marketing-Gewinne in BTC umwandeln

Auch die National Football League hat ihre Beispiele von Unterstützern digitaler Vermögenswerte. Wie CryptoPotato kürzlich berichtete, sagte der Running Back der New York Giants – Saquon Barkley -, dass er alle seine zukünftigen Werbeeinnahmen ausschließlich in Bitcoin erhalten würde.

Er betonte außerdem, dass die primäre Kryptowährung die richtige Wahl als Wertaufbewahrungsmittel sei, insbesondere wenn die Inflation die Wirtschaft zu erschüttern beginnt:

„Wir erleben eine Inflation und wir lernen, dass man Reichtum nicht speichern kann. Deshalb werde ich mein Marketing-Geld in Bitcoin anlegen.“

Barkley sagte, er wolle für seine Familie ein Generationenvermögen schaffen. Das ist unmöglich, wenn man sich nur auf sein Gehalt verlässt, und er behauptete, dass die Investition in Bitcoin „das Klügste ist, was man tun kann.“

Verwenden Sie das Tool System File Checker, um fehlende oder beschädigte Systemdateien zu reparieren

Wenn einige Windows-Funktionen nicht funktionieren oder Windows abstürzt, verwenden Sie die Systemdateiprüfung, um Windows zu überprüfen und Ihre Dateien wiederherzustellen.

Auch wenn die folgenden Schritte auf den ersten Blick kompliziert erscheinen mögen, führen Sie sie einfach der Reihe nach aus, und zwar Schritt für Schritt.

Starten Sie das Tool System File Checker (SFC.exe)

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Öffnen Sie eine erweiterte Eingabeaufforderung. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Wenn Sie mit Windows 10, Windows 8.1 oder Windows 8 arbeiten, führen Sie zuerst das Inbox Deployment Image Servicing and Management (DISM) Tool aus, bevor Sie die Systemdateiprüfung ausführen. (Wenn Sie mit Windows 7 oder Windows Vista arbeiten, fahren Sie mit Schritt 3 fort).

Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie die Eingabetaste. Es kann einige Minuten dauern, bis der Befehlsvorgang abgeschlossen ist.

DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

Wichtig: Wenn Sie diesen Befehl ausführen, verwendet DISM Windows Update, um die Dateien bereitzustellen, die zur Behebung von Beschädigungen erforderlich sind. Wenn Ihr Windows Update-Client jedoch bereits defekt ist, verwenden Sie eine laufende Windows-Installation als Reparaturquelle, oder verwenden Sie einen Windows-Side-by-Side-Ordner von einer Netzwerkfreigabe oder von einem Wechselmedium, z. B. der Windows-DVD, als Quelle für die Dateien. Führen Sie dazu stattdessen den folgenden Befehl aus:

DISM.exe /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:C:\RepairSource\Windows /LimitAccess

Hinweis: Ersetzen Sie den Platzhalter C:\RepairSource\Windows durch den Speicherort Ihrer Reparaturquelle. Weitere Informationen zur Verwendung des DISM-Tools zur Reparatur von Windows finden Sie unter Reparieren eines Windows-Abbilds.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:

sfc /scannow

Eingabeaufforderung mit Administratorrechten – sfc /scannow

Der Befehl sfc /scannow scannt alle geschützten Systemdateien und ersetzt beschädigte Dateien durch eine zwischengespeicherte Kopie, die sich in einem komprimierten Ordner unter %WinDir%\System32\dllcache befindet.
Der Platzhalter %WinDir% steht für den Windows-Betriebssystemordner. Zum Beispiel: C:\Windows.

Hinweis: Schließen Sie dieses Eingabeaufforderungsfenster erst, wenn die Überprüfung zu 100 % abgeschlossen ist. Die Scan-Ergebnisse werden nach Abschluss dieses Vorgangs angezeigt.

Nach Abschluss des Vorgangs erhalten Sie möglicherweise eine der folgenden Meldungen:

Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverstöße gefunden.

Dies bedeutet, dass Sie keine fehlenden oder beschädigten Systemdateien haben.

Der Windows-Ressourcenschutz konnte den angeforderten Vorgang nicht ausführen.

Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die Systemdateiprüfung im abgesicherten Modus durch, und stellen Sie sicher, dass die Ordner PendingDeletes und PendingRenames unter %WinDir%\WinSxS\Temp vorhanden sind.

Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und sie erfolgreich repariert. Einzelheiten sind in der Datei CBS.Log %WinDir%\Logs\CBS\CBS.log enthalten.

Um die detaillierten Informationen über die Überprüfung und Wiederherstellung der Systemdateien anzuzeigen, gehen Sie zu Details der Systemdateiprüfung anzeigen.

Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden, konnte aber einige von ihnen nicht reparieren. Einzelheiten sind im CBS.Log %WinDir%\Logs\CBS\CBS.log enthalten.

Um die beschädigten Dateien manuell zu reparieren, sehen Sie sich die Details des Prozesses der Systemdateiprüfung an, um die beschädigte Datei zu finden, und ersetzen Sie dann die beschädigte Datei manuell durch eine bekannte gute Kopie der Datei.

Weitere Informationen

So zeigen Sie die Details des System File Checker-Prozesses an

Um die Details in der Datei CBS.Log anzuzeigen, können Sie die Informationen mit dem Befehl Findstr in die Datei Sfcdetails.txt kopieren und dann die Details in der Datei Sfcdetails.txt anzeigen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Öffnen Sie eine erweiterte Eingabeaufforderung wie im vorherigen Schritt 1 beschrieben.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:

findstr /c:“[SR]“ %windir%\Logs\CBS\CBS.log >“%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt“
Hinweis: Die Datei „Sfcdetails.txt“ enthält Details zu jeder Ausführung des Systemdatei-Überprüfungsprogramms auf dem Computer. Die Datei enthält Informationen über Dateien, die nicht vom Systemdatei-Überprüfungsprogramm repariert wurden. Überprüfen Sie die Datums- und Zeiteinträge, um die Problemdateien zu ermitteln, die bei der letzten Ausführung des Systemdatei-Überprüfungsprogramms gefunden wurden.

Öffnen Sie die Datei Sfcdetails.txt auf Ihrem Desktop.

Die Datei Sfcdetails.txt verwendet das folgende Format:

Datum/Uhrzeit SFC-Detail Die folgende Beispielprotokolldatei enthält einen Eintrag für eine Datei, die nicht repariert werden konnte: 2007-01-12 12:10:42, Info CSI 00000008 [SR] Kann Mitgliedsdatei [l:34{17}]“Accessibility.dll“ von Accessibility nicht reparieren, Version = 6.0.6000.16386, pA = PROCESSOR_ARCHITECTURE_MSIL (8), Culture neutral, VersionScope neutral, PublicKeyToken = {l:8 b:b03f5f7f11d50a3a}, Type neutral, TypeName neutral, PublicKey neutral im Speicher, Datei fehlt

So ersetzen Sie eine beschädigte Systemdatei manuell durch eine bekanntermaßen gute Kopie der Datei

Nachdem Sie anhand der Detailinformationen in der Datei Sfcdetails.txt festgestellt haben, welche Systemdatei beschädigt wurde und nicht repariert werden konnte, suchen Sie den Speicherort der beschädigten Datei und ersetzen Sie die beschädigte Datei manuell durch eine bekanntermaßen gute Kopie der Datei. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Hinweis: Möglicherweise können Sie eine als gut bekannte Kopie der Systemdatei von einem anderen Computer beziehen, auf dem dieselbe Windows-Version wie auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Sie können eine Systemdateiprüfung auf diesem Computer durchführen, um sicherzustellen, dass die Systemdatei, die Sie kopieren möchten, eine gute Kopie ist.

Übernehmen Sie die administrative Verantwortung für die beschädigte Systemdatei. Kopieren Sie dazu in einer erweiterten Eingabeaufforderung den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein (oder geben Sie ihn ein), und drücken Sie dann die EINGABETASTE:

takeown /f Pfad_Und_Dateiname Hinweis Der Platzhalter Pfad_Und_Dateiname steht für den Pfad und den Dateinamen der beschädigten Datei. Geben Sie zum Beispiel takeown /f C:\windows\system32\jscript.dll ein.
Eingabeaufforderung mit Administratorrechten – Befehl erfolgreich

Gewähren Sie Administratoren vollen Zugriff auf die beschädigte Systemdatei. Kopieren Sie dazu den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein (oder geben Sie ihn ein), und drücken Sie dann die EINGABETASTE:

icacls Path_And_File_Name /GRANT ADMINISTRATORS:F Hinweis Der Platzhalter Path_And_File_Name steht für den Pfad und den Dateinamen der beschädigten Datei. Geben Sie zum Beispiel icacls C:\windows\system32\jscript.dll /grant administrators:F ein.
Eingabeaufforderung mit Administratorrechten

Ersetzen Sie die beschädigte Systemdatei durch eine bekannt gute Kopie der Datei. Kopieren Sie dazu den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein (oder geben Sie ihn ein), und drücken Sie dann die EINGABETASTE:

Kopieren Quelle_Datei Ziel Hinweis Der Platzhalter Quelle_Datei steht für den Pfad und den Dateinamen der bekannten guten Kopie der Datei auf Ihrem Computer, und der Platzhalter Ziel steht für den Pfad und den Dateinamen der beschädigten Datei. Geben Sie zum Beispiel copy E:\temp\jscript.dll C:\windows\system32\jscript.dll ein.

Landwirtschafts-Simulator 17 – Golden Nugget Standorte Leitfaden

Schlüpfen Sie im Landwirtschafts-Simulator 17 in die Rolle eines modernen Landwirts! Tauchen Sie ein in eine riesige offene Welt voller neuer Inhalte: neue Umgebung, Fahrzeuge, Tiere, Ernten und Spielmechaniken.

Golden Nugget ist ein wichtiger Gegenstand, den Sie in Farming Simulator 17 verwenden können. Es gibt insgesamt 100 Nuggets, die Sie finden können.

Nuggets Bergbau kann nur posible im Einzelspieler, Preis für das finden aller Nuggets ist $1.000.000 ingame, die Sie verwenden können, in MP.

Unten haben wir die Karte mit der Nugget’s Markierung.

Vollständige Kartenkoordinaten

[adace-ad id=“5656″]
Goldnuggets #01 -: 317, 696
Goldnuggets #02 -: 1479, 469
Goldnuggets #03 -: 116, 718
Goldnuggets #04 -: 376, 732
Goldnuggets #05 -: 290, 156
Goldnuggets #06 -: 580, 183
Goldnuggets #07 -: 1887, 1867
Goldnuggets #08 -: 1095, 1865
Goldnuggets #09 -: 115, 970
Goldnuggets #10 -: 285, 1160
Goldnuggets #11 -: 459, 1945
Goldnuggets #12 -: 580, 1912
Goldnuggets #13 -: 1242, 1730
Goldnuggets #14 -: 1406, 1731
Goldnuggets #15 -: 1115, 1905
Goldnuggets #16 -: 1559, 1888
Goldnuggets #17 -: 1112, 1980
Goldnuggets #18 -: 1666, 1872
Goldnuggets #19 -: 1077, 1690
Goldnuggets #20 -: 1555, 1768
Goldnuggets #21 -: 636, 1510
Goldnuggets #22 -: 247, 1921
Goldnuggets #23 -: 333, 1503
Goldnuggets #24 -: 188, 1696
Goldklumpen #25 -: 382, 1510
Goldnuggets #26 -: 427, 1864
Goldklumpen #27 -: 248, 1922
Goldnuggets #28 -: 286, 1512
Goldnuggets #29 -: 52, 1614
Goldklumpen #30 -: 440, 1508
Goldnuggets #31 -: 926, 1662
Goldklumpen #32 -: 1519, 1126
Goldklumpen #33 -: 1566, 926
Goldklumpen #34 -: 1724, 1473
Goldnuggets #35 -: 1587, 978
Goldnuggets #36 -: 1608, 980
Goldnuggets #37 -: 782, 1547
Goldnuggets #38 -: 1944, 1650
Goldnuggets #39 -: 876, 1545
Goldnuggets #40 -: 1557, 1376
Goldnuggets #41 -: 1831, 744
Goldnuggets #42 -: 1785, 947
Goldnuggets #43 -: 1928, 878
Goldnuggets #44 -: 1855, 222
Goldnuggets #45 -: 1917, 758
Goldnuggets #46 -: 1921, 920
Goldnuggets #47 -: 1994, 390
Goldnuggets #48 -: 1837, 820
Goldnuggets #49 -: 1918, 191
Goldnuggets #50 -: 1880, 913
Goldnuggets #51 -: 1480, 851
Goldklumpen #52 -: 1241, 1041
Goldnuggets #53 -: 1382, 755
Goldklumpen #54 -: 1393, 859
Goldnuggets #55 -: 1702, 110
Goldnuggets #56 -: 1360, 621
Goldnuggets #57 -: 1373, 657
Goldnuggets #58 -: 1718, 176
Goldnuggets #59 -: 1348, 470
Goldnuggets #60 -: 1562, 402
Goldnuggets #61 -: 186, 982
Goldklumpen #62 -: 287, 879
Goldnuggets #63 -: 604, 1293
Goldklumpen #64 -: 144, 1128
Goldklumpen #65 -: 314, 1270
Goldklumpen #66 -: 1019, 1241
Goldnuggets #67 -: 79, 864
Goldklumpen #68 -: 485, 1324
Goldklumpen #69 -: 403, 1330
Goldklumpen #70 -: 800, 1261
Goldnuggets #71 -: 945, 89
Goldklumpen #72 -: 205, 179
Goldklumpen #73 -: 559, 147
Goldklumpen #74 -: 323, 168
Goldklumpen #75 -: 485, 684
Goldnuggets #76 -: 220, 530
Goldnuggets #77 -: 300, 854
Goldnuggets #78 -: 229, 499
Goldklumpen #79 -: 192, 484
Goldnuggets #80 -: 225, 553
Goldnuggets #81 -: 733, 458
Goldnuggets #82 -: 690, 333
Goldnuggets #83 -: 830, 532
Goldklumpen #84 -: 675, 456
Goldnuggets #85 -: 1087, 296
Goldklumpen #86 -: 1154, 769
Goldnuggets #87 -: 937, 362
Goldnuggets #88 -: 792, 402
Goldnuggets #89 -: 1045, 682
Goldnuggets #90 -: 1237, 313
Goldnuggets #91 -: 467, 1165
Goldklumpen #92 -: 767, 1085
Goldnuggets #93 -: 804, 852
Goldnuggets #94 -: 356, 1086
Goldnuggets #95 -: 601, 1124
Goldnuggets #96 -: 755, 1042
Goldklumpen #97 -: 412, 1007
Goldklumpen #98 -: 583, 1177
Goldnuggets #99 -: 438, 1006
Goldklumpen #100 -: 795, 909
[adace-ad id=“5656″]
Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diese Koordinaten zu finden, können Sie sich die Videoanleitung unten ansehen.

FS 17 FAQ.

Wie findet man Goldnuggets auf dem Dach?
Verwenden Sie einen Frontlader mit Palettengabel und fahren Sie ihn einfach in das Gebäude mit der Gabel ganz nach oben und dann springen Sie einfach auf den Traktor und laufen bis zur Spitze der Gabel und springen.

Wie finde ich das Goldnugget auf der Zugbrücke?
Hier ist der Video-Walkthrough für Nuggets auf der Zugbrücke finden

 

Neue Hoffnung: Wie Bitcoin und grüne Energie die Wirtschaft Äthiopiens retten können

Selamawit Girma, eine dreifache Mutter, die in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba lebt, ist besorgt.

Ihr Monatsgehalt von 4.000 Birr (etwa 91 Dollar) reicht nicht mehr so weit wie früher. Die Inflation in Äthiopien hat letztes Jahr die 20-Prozent-Marke überschritten und ist im Juni auf 24,5 Prozent gestiegen, während das Land mit den wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie kämpft.

„Ich habe große Angst vor den aktuellen Kosten“, sagte sie dem Addis Standard.

„Ich habe Angst, mit meinen Kindern auf der Straße zu leben. Die Preise für Hausmiete, Transport, Lebensmittel und Non-Food-Artikel steigen … und die Regierung scheint sehr wenig dagegen zu tun.“

Es ist nicht so, dass sie es nicht versucht hätten. Äthiopien hat eine der stabilsten und vielfältigsten Volkswirtschaften in Afrika und profitiert von einer vorausschauenden Regierung, die die Entwicklungsziele für ihre 117 Millionen Bürger konsequent umsetzt. Die Zahl der Äthiopier, die unterhalb der Armutsgrenze leben, hat sich seit 2000 mehr als halbiert. Die Regierung macht dementsprechend einen guten Job, auch im Hinblick auf Bitcoin Champion, ein Hilfsprogramm im Finanzsektor.

Doch egal, welche Schritte im eigenen Land unternommen werden, Äthiopien existiert innerhalb einer globalen Finanzordnung, die den US-Dollar – die einzige Reservewährung der Welt – an ihre Spitze stellt.

Die Versorgung mit diesen Dollars wird allein von der US-Notenbank bestimmt, die nur den Auftrag hat, die wirtschaftlichen Interessen der USA zu schützen.

Und während das Drucken von Billionen von Dollars zur Stimulierung der Nachfrage Amerika zu helfen scheint – zumindest kurzfristig – hat diese Praxis verheerende Auswirkungen auf ärmere Nationen, deren Währungen direkt oder indirekt an den USD gekoppelt sind.

„Die Fed hat die Aufgabe, die monetären Probleme der USA zu lösen und nicht die anderer Länder“, erklärte ein Sprecher von Project Mano, einer äthiopischen Lobbygruppe, die möchte, dass Addis Abeba darüber nachdenkt, ob Bitcoin – eine dezentrale Kryptowährung mit festem Angebot – den inflationären Kreislauf durchbrechen kann.

„Es ist unser Problem, weil wir von der Geldpolitik eines anderen Landes abhängig sind. Sie tun es nicht aus Bosheit oder um uns zu schaden … Es ist unsere eigene Entscheidung, Dollar zu halten.“

Es ist nicht schwer zu verstehen, wie die ultralockere Geldpolitik des Westens den Entwicklungsländern schaden kann.

Der nicht so allmächtige Dollar

Die Nationalbank von Äthiopien hält derzeit Devisenreserven im Wert von etwa 3 Milliarden Dollar – der überwiegende Teil davon ist in USD.

Diese Bestände erhöhen sich nicht proportional, wenn die Fed immer mehr Geld druckt, so dass ihr realer Wert – oder ihre Kaufkraft – allmählich durch die Inflation erodiert.

Gleichzeitig überwacht die äthiopische Regierung die stetige Abwertung ihrer eigenen Währung, des Birr, um zu verhindern, dass das Handelsbilanzdefizit des Landes in Höhe von 12 Milliarden Dollar noch größer wird. (Die Abwertung einer Währung macht im Inland produzierte Waren auf der internationalen Bühne erschwinglicher, was den Export ankurbelt und hilft, die Bücher auszugleichen).

Für sich genommen, wäre jeder dieser Trends überschaubar.

Aber wenn der Wert der heimischen Währung und der Wert der Währungsreserven eines Landes gleichzeitig fallen, besteht die reale Gefahr eines wirtschaftlichen Zusammenbruchs. Äthiopien muss den Wert seiner USD-Bestände – oder einer gleichwertigen Reservewährung – erhalten, um sich vor einer Hyperinflation im eigenen Land zu schützen.

Und das wird immer schwieriger – nicht nur wegen der endlosen Gelddruckerei der Fed, sondern auch wegen der Tatsache, dass Ethiopian Airlines, einer der wichtigsten Devisenbringer des Landes, dank Covid-19 vor einer ungewissen Zukunft steht.

Da Äthiopiens BIP nun viermal langsamer wächst als die Inflationsrate, steht das Land kurz vor der Zahlungsunfähigkeit.

Was also ist zu tun?

Es könnte einfach mehr Dollar kaufen. Das ist Chinas Ansatz: Mehr als die Hälfte seiner Devisenreserven im Wert von 3,2 Billionen Dollar sind vermutlich USD, die das Land nutzt, um den USD/CNY-Wechselkurs zu manipulieren und die Exporte am Laufen zu halten.

Das Problem ist, dass Entwicklungsländer wie Äthiopien es sich nicht leisten können, Billionen von Dollar zu stapeln.

Es bleiben drei Möglichkeiten: hoffen, dass Amerika aufhört, die Weltreservewährung zu entwerten; neue, verlässliche Quellen für USD finden; oder die Bestände des Staates jenseits des Dollars diversifizieren – vorzugsweise durch den Erwerb eines Vermögenswerts mit einem festen Angebot, das nicht von ausländischen Regierungen manipuliert werden kann. Geben Sie Bitcoin ein.

„Die Einführung von Bitcoin oder Kryptowährungen im Allgemeinen ist für jede Regierung beängstigend, aber … unser Projekt zielt hauptsächlich darauf ab, Lösungen für Devisenprobleme zu finden, mit denen die Regierung konfrontiert sein könnte“, so Project Mano. „Da alles andere, was sie halten, im Angebot wächst – einschließlich Gold – schlagen wir vor, [dass sie] etwas finden, das nicht wächst, als ein Experiment.“

Die langfristige Vision von Project Mano umfasst drei Bereiche: das Mining von Bitcoin; das Halten von Bitcoin; und die Verknüpfung von Bitcoin mit dem Birr.

Die beiden letzteren würden theoretisch das Problem einer abwertenden Reservewährung lösen – aber nur, wenn bitcoin sein Versprechen erfüllt und zu einer weltweit anerkannten Anlageklasse heranreift. Das, so geben die Lobbyisten zu, wird von der Regierung als „Glücksspiel“ angesehen werden.

Eine sicherere Wette ist ihr Vorschlag, Bitcoin zu schürfen und zu monetarisieren – insbesondere angesichts der einzigartigen Energielandschaft und des Entwicklungsstatus Äthiopiens.

Eine kostspielige grüne Revolution
Das ostafrikanische Land verfügt über ein reichhaltiges Angebot an erneuerbaren Energien: 90 % des Stroms wird bereits durch einheimische Wasserkraftwerke erzeugt, der Rest stammt größtenteils aus Wind-, Solar- und geothermischen Quellen.

Das ist nur ein Bruchteil des zukünftigen Potenzials. Die Regierung hofft, die Kapazität der erneuerbaren Energien bis 2037 auf 25.000 Megawatt (MW) zu verfünffachen, wovon 6.500 MW aus einem Vorzeigeprojekt stammen werden: dem Grand Ethiopian Renaissance Dam (GERD), der im Blauen Nil liegt.

5 motivi chiave per cui Bitcoin probabilmente vedrà presto nuovi massimi storici

I dati sulla catena suggeriscono che il prezzo del Bitcoin probabilmente raggiungerà un nuovo massimo storico non appena le balene, i minatori e gli hodler a lungo termine torneranno rialzisti.

Il prezzo del Bitcoin ( BTC ) è stato sottoposto a forti pressioni di vendita da parte delle balene negli ultimi due mesi, rivelano i dati sulla catena.

Tuttavia, cinque indicatori chiave suggeriscono che i principali venditori stanno per trasformarsi di nuovo in hodlers o addirittura accumulatori di Bitcoin, mentre la domanda istituzionale rimane alta. Questa è una configurazione esplosiva che potrebbe inviare Bitcoin a nuovi massimi storici a breve termine.

Le balene smisero di vendere

Il numero di balene, che sono indirizzi Bitcoin con un saldo pari o superiore a 1.000 Bitcoin, è diminuito di oltre il 10% dall’8 febbraio, suggerendo una grande svendita di Bitcoin.

Mentre il prezzo del Bitcoin è riuscito a vedere due massimi storici durante il periodo di dumping di due mesi, l’aumento complessivo dei prezzi è notevolmente rallentato, con BTC che ha trovato una forte resistenza a circa $ 60.000. Dal 31 marzo, tuttavia, i grandi possessori di Bitcoin hanno smesso di vendere.

Il ribilanciamento del portafoglio alla fine del trimestre è un momento tipico per le vendite. Dato che Bitcoin ha visto un aumento del prezzo del 104% dall’inizio di quest’anno, c’era da aspettarselo.

Grayscale, il più grande gestore di risorse digitali, ha annunciato il 6 aprile di aver appena ribilanciato il suo fondo digitale a grande capitalizzazione a scapito della vendita di Bitcoin.

Se il ribilanciamento è il driver principale, e considerando che il numero di indirizzi che detengono un valore pari o superiore a 1.000 BTC è tornato ai livelli visti l’ultima volta alla fine del 2020 – quando il prezzo ha iniziato a salire – le balene per ora potrebbero finire di vendere.

Gli hodlers a lungo termine che vendono Bitcoin stanno rallentando

Quando Bitcoin ha rotto il suo precedente massimo del 2019 nell’ottobre 2020, questo è stato uno degli aumenti più rapidi e prolungati dei giorni di monete distrutti (CDD).

La metrica CDD on-chain esprime il „peso“ a cui vendono gli hodlers a lungo termine. Viene calcolato prendendo il numero di monete in una transazione e moltiplicandolo per il numero di giorni trascorsi dall’ultima volta che quelle monete sono state spese. Ciò significa che maggiore è il CDD, maggiore è il volume venduto.

Tuttavia, dall’inizio dell’anno, la vendita da parte di hodlers a lungo termine non solo sta rallentando drasticamente, ma è quasi tornata al livello in cui la svendita era stata inizialmente innescata nel 2020.