Centrapay gibt Kunden die Möglichkeit, mit BTC für Soda zu bezahlen

Wenn Sie in Australien oder Neuseeland leben, können Sie dank der Arbeit eines Kryptowährungsunternehmens namens Centrapay eine Cola mit Bitcoin kaufen.

Centrapay öffnet die Tür für BTC-Zahlungen

Erinnern Sie sich, was für eine große Sache es war, als vor etwa zehn Jahren Bitcoin zum Kauf von Pizza verwendet wurde? Die Transaktion an sich ist zwar nicht so wichtig, aber die Idee dahinter schon. Das liegt daran, dass Bitcoin ursprünglich als Zahlungsmittel neben den meisten Kryptowährungen der Welt gedacht war. Es hat jedoch einige Unebenheiten auf dem Weg dorthin erfahren, da es keine Unternehmen gibt, die Bitcoin Revolution auf die gleiche Weise wie Bargeld oder Kreditkarten akzeptieren wollen.

Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte sind für ihre Volatilität bekannt, was viele Einzelhändler dazu veranlasst hat, zweimal darüber nachzudenken, ob sie sie als Zahlungsmittel für Waren oder Dienstleistungen akzeptieren, und in gewissem Maße können wir es ihnen wirklich nicht verübeln, nervös zu sein.

Milliarden Dollar in Kryptowährung laut Bitcoin ProfitDenken Sie darüber nach: Wenn Sie zum Beispiel Waren im Wert von 50 Dollar mit Bitcoin kaufen und der Preis für Bitcoin morgen um zehn Dollar sinkt, dann gehen Sie immer noch mit allem, was Sie gekauft haben, weg, während das Unternehmen, das die Zahlung akzeptiert hat – vorausgesetzt, sie haben das Geld nicht nach Abschluss der Transaktion in USD überwiesen – am Ende Geld verliert.

Das ist für die Einzelhändler nicht ganz fair und birgt auch das Risiko, dass ihre Gelder möglicherweise schrumpfen.

Centrapay ist eines der vielen Unternehmen, die dies ändern wollen. Als Digital Asset Integrator möchte das Unternehmen es Einzelpersonen ermöglichen, mit Krypto zu bezahlen und Händlern die Werkzeuge anbieten, die sie benötigen, um digitale Währung für die von ihnen verkauften Waren zu akzeptieren. Der CEO der Firma, Jerome Faury, sagt, dass in der Vergangenheit viele Menschen und Unternehmen gleichermaßen negative Erfahrungen mit dem Versuch gemacht haben, digitale Währung zu verwenden oder zu akzeptieren, während es auch viele technische Barrieren gibt, die sich in den Weg gestellt haben.

Beseitigung der Barrieren

sagt Faury:

Wir haben diese beiden Probleme gelöst. Centrapay leistet Pionierarbeit auf dem Weg, dieses neue Internet von Wert zu ermöglichen und seine Vorteile sowohl den Verbrauchern als auch den Händlern zugute kommen zu lassen. Bei Centrapay arbeiten wir daran, eine Zukunft zu schaffen, in der der Einzelne die Kontrolle über seine eigenen Daten und seine digitale Identität hat. Marken können direkt und auf ethische Weise mit den Menschen in Kontakt treten und sie in die Lage versetzen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen, während sie gleichzeitig ihre Einzelhandels- und anderen Vertriebspartner unterstützen.

Das Unternehmen hat mehrere Verkaufsautomaten (über 2.000, um genau zu sein) mit QR-Zahlungsfunktionen ausgestattet, die es den Benutzern ermöglichen, Soda und andere Waren mit Krypto zu bezahlen. Alles, was ein Kunde tun muss, ist eine so genannte Sylo Smart Wallet auf seinem Telefon zu installieren und dann den QR-Code auf dem Verkaufsautomaten zu scannen, bei dem er kaufen möchte. Das Geld wird von seiner Brieftasche abgezogen und boomt. Die Transaktion ist abgeschlossen.

Comments are closed.